Was braucht es für eine Transformation der Firmenkultur, damit diese stabil und lebendig ist?

Diesmal sprechen wir im BRAND VISION TALK mit Reza Razavi über neue Spielregeln in der Transformation und des Change Managements der Unternehmen.

Reza Razavi

Reza Razavi gibt der Transformation ein Gesicht: Bei der BMW Group für den Aftersales-Bereich Kultur und Transformation verantwortlich, gilt er als anerkannter Experte der kulturellen Transformation – weit über die Unternehmensgrenzen hinaus. Er gestaltet nicht nur an der der Front des Konzerns das Zukunftsbild mit, sondern genießt auch bei den Stakeholdern über Branchengrenzen hinweg eine top Reputation. Mit dem Fokus auf die Themen Unternehmenskultur und Wandel sowie Führung und Werte von Unternehmen hält er regelmäßig Kontakt zu Führungskräften und Mitarbeitern, um mit ihnen über die Herausforderungen, Zukunftsvisionen, Mission und Werte zu diskutieren und den Beteiligten tiefere Einblicke in Ziele, Vision und Unternehmenswerte zu gewähren. Als Senior Expert Culture and Transformation setzt er sich innerhalb der BMW Group für einen kulturellen Wandel hin zu einer proaktiven, kreativen und innovativen Denkweise ein – und dafür, diese auf möglichst viele Mitarbeiter zu übertragen. Als Inhouse-Consultant berät und unterstützt er im Zuge interner Culture Map Workshops seine Kollegen, betreibt Management Diagnostik und Development und begleitet die Prozesse im Rahmen von Digital Change.

Im Rahmen der Kultur- und Transformationsaufgabe hat Reza Razavi ein substanzielles Konzept für BMW erarbeitet, mit dem Ziel, das Thema den Mitarbeitern verständlich zu kommunizieren, diese zu sensibilisieren und den Prozess nachhaltig zu gestalten. Die erarbeiteten Maßnahmen und Tools sollen sowohl Führungskräften als auch Mitarbeitern die Aufgabe erleichtern, die entsprechenden Lösungen in den Abteilungen zu gestalten und zu etablieren.

Nicht nur innerhalb der Organisation bekleidet Reza Razavi eine führende Funktion und ist ein Vorbild für das Thema Kultur und Transformation. Sein Name wird direkt mit Kultur und Transformation in Verbindung gebracht. Nicht nur bei BMW, sondern auch bei Prozess- und Kooperationspartnern sowie in den Medien gilt er als die Idealbesetzung für diese Aufgabe.

Durch seine Eigeninitiative wurde der Connected Culture Club (CCC) ins Leben gerufen. In dieser bottom-up bereichsübergreifenden Bewegung schafft Reza Razavi eine Plattform für die Mitarbeiterbasis, um auch hier den Kulturwandel im Unternehmen zu begleiten, zu unterstützen und zu beschleunigen.

Diese Folge als Podcast anhören und abonnieren

DIE moderatoren

Wir sind experten aus Leidenschaft und freuen uns mit anderen Experten und Leidenschaftlichen Markenfreunden sprechen zu dürfen.

weiterlesen …

Charlotte Hager

Brand club austria
& Comrecon

Paul Krügel

BRAND CLUB AUSTRIA
& Deloitte digital

Oliver schmitt

BRAND CLUB AUSTRIA
& stratform

markendialog

Über Marke sprechen